PA Chatbox
×
+

The Dawn of the Witch erhält eine Anime-Adaption

karitorikiMai 4, 2021
Automatisch gespeicherter Entwurf

Auf dem Cover des dritten Bands der Light-Novel-Reihe The Dawn of the Witch (jap.: Mahoutsukai Reimeiki) wurde angekündigt, dass diese demnächst eine Anime-Adaption erhalten wird.

Details stehen noch aus

Bislang ist lediglich bekannt, dass es sich bei der Anime-Umsetzung um eine TV-Serie handeln wird. Weitere Details, wie etwa die Mitwirkenden oder ein Starttermin, stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch aus. Mehr Informationen sind zum offiziellen Release des dritten Bands am 6. Mai 2021 zu erwarten.

Die originale Light Novel stammt aus der Feder von Kakeru Kobashiri, der auch Grimoire of Zero geschrieben hat, und erscheint seit August 2018 mit Illustrationen von Takashi Iwasaki beim japanischen Verlag Kodansha, der bislang zwei Bände in den Handel brachte.

Die Manga-Adaption von Tatsuwo wird seit März 2021 mit englischer Übersetzung von Kodansha Comics veröffentlicht. Das Originalwerk wurde bislang nicht im Westen lizenziert.

 

Ankündigung:

Handlung:

Der Krieg, der fünf Jahrhunderte lang zwischen der Kirche und den Hexen wütete, endete erst vor wenigen Jahren in Frieden. Doch an den schattigen Orten der Welt schwelt noch immer die Glut dieses uralten Konflikts.

An der königlichen Akademie für Magie des Königreichs Wenias studiert ein schwieriger Schüler namens Sable, der keine Erinnerungen an seine Zeit vor seiner Einschreibung hat. Auf Anweisung des Schulleiters Albus verließ er das Königreich, um im Rahmen eines Trainings in den Süden zu reisen, wo die Aufständischen ohne Magie noch immer eine ernstzunehmende Macht darstellen.

Begleitet wird er von einer Gruppe von Personen, die sowohl in ihren Fähigkeiten als auch in ihrer Persönlichkeit stark sind; die als Hexe der Morgenröte bekannte Roux Cristasse, die im Grimoire of Zero das verbotene Wissen der Urmagie sucht, das geniale Mädchen Holtz sowie die Bestie Kudd.

Welche Wahrheit werden sie auf ihrer Reise in den Süden aufdecken …?

© Kakeru Kobashiri, Takashi Iwasaki, Kodansha

Categories