PA Chatbox
×
+

The Case Study of Vanitas erhält eine Anime-Adaption

karitorikiMärz 29, 2021
Automatisch gespeicherter Entwurf

Im Rahmen der AnimeJapan wurde heute angekündigt, dass die Manga-Reihe The Case Study of Vanitas (jap.: Vanitas no Carte) eine Anime-Adaption erhalten wird, die bereits im Sommer 2021 startet. Einen ersten Teaser findet ihr weiter unten.

Neuer Anime von Bones

Die Serie entsteht unter der Regie von Tomoyuki Itamura (Diverse Monogatari-Anime) im Studio Bones. Deko Akao (My Roommate is a Cat) übernimmt die Serienkomposition, während Yoshiyuki Ito (Drachenflieger) das Charakterdesign beisteuert und als Chief Animation Supervisor fungiert. Das japanische Unternehmen Aniplex ist für den Vertrieb verantwortlich.

In den Hauptrollen sind Natsuki Hanae (Falco in Attack on Titan: Final Season) als Vanitas und Kaito Ishikawa (Tobio Kageyama in Haikyu!!) als Noé zu hören. Der Opening-Song Sora to Sora wird von Solo-Künstler sasanomaly (Natsume’s Book of Friends Season 5) gesungen.

Der originale Manga stammt aus der Feder von Pandora Hearts-Autorin Jun Mochizuki und erscheint seit Dezember 2015 im Gangan Joker-Magazin. Der japanische Verlag Square Enix brachte bislang acht Bände in den Handel. Hierzulande erscheint die Reihe beim Carlsen-Verlag.

Trailer:

Visual:

Handlung:

Eine Welt, in der Vampire und Menschen koexistieren können, denn der moderne Vampir dürstet nicht nach Blut. Nur wenn der Fluch des Blauen Mondes einen Vampir trifft, weckt er den Blutrausch in ihnen – und es gibt es kein Mittel, diese vom Fluch befallenen Vampire aufzuhalten.

Doch dann tritt ein menschlicher Arzt namens Vanitas auf den Plan, der mit Hilfe eines Buches vermag, den Blutrausch dieser Vampire zu stoppen! Er behauptet, er habe den Namen Vanitas und sein mystisches Buch geerbt und seine Pflicht sei es, den leidenden Vampiren zu helfen.

Doch stimmt seine Geschichte? Schließlich war es der Legende nach der Vampir VANITAS, der mit seinem Zauberbuch den anderen Vampiren den Fluch aufzwang …

© The Case Study of Vanitas Production Committee

Categories