PA Chatbox
×
+

Super Cub: Neues Visual zum Slice-of-Life-Anime

karitorikiApril 6, 2021
Automatisch gespeicherter Entwurf

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption von Super Cub wurde heute ein neues Visual zur kommenden Slice-of-Life-Serie veröffentlicht. Das Bild könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Serie startet morgen in Japan

Super Cub wird unter der Leitung von Regisseur Toshiro Fujii (Boruto: Naruto Next Generations) im Studio KAI produziert. Das Drehbuch wird dabei von Toshizo Nemoto (Log Horizon) geschrieben, während Tohru Imanishi (Girly Air Force) als Charakterdesigner beteiligt ist und Tomohisa Ishikawa (Innocent Venus) sowie ZAQ die Musik komponieren.

In den Hauptrollen sind Yuki Yomichi (keine Rollen bekannt) als Koguma, Ayaka Nanase (Yoshino in Sakura Quest) als Reiko und Natsumi Hioka (Kotoha in Mitsuboshi Colors) als Shii Eniwa zu hören. Der Anime feiert am 7. April 2021 seine japanische TV-Premiere.

Die Serie basiert auf der gleichnamigen Light Novel von Autor Tone Koken, welche seit Mai 2017 mit Illustrationen von Hiro bei KADOKAWA erscheint. Eine Manga-Adaption von Kanitan wird seit Dezember 2017 im Comic NewType-Magazin publiziert.

Visual:

Handlung:

Die Geschichte dreht sich um Koguma, einem Mädchen aus einer Oberschule in Yamanashi. Sie hat keine Eltern, Freunde oder Hobbys. Ihr Alltag ist leer. Eines Tages bekommt Koguma ein gebrauchtes Honda Super Cub Motorrad. Damit macht sie sich auf den Weg zu ihrem ersten Schulbesuch auf einem Motorrad.

Das Ausgehen von Benzin und die Umwege werden zu einer kleinen Abenteuerquelle in Kogumas Leben. Sie ist mit dieser seltsamen Veränderung zufrieden. Dann wird sie auch noch von ihrer Klassenkameradin Reiko angesprochen, die ihr erzählt, dass sie auch mit dem Motorrad zur Schule fährt. Ein Super Cub ermöglicht es, die Welt eines einsamen Mädchens zu öffnen und es in einen neuen Alltag mit neuen Freundschaften zu führen.

©2017 Tone Koken, Hiro / KADOKAWA

Categories