PA Chatbox
×
+

Start von Words Bubble Up Like Soda Pop erneut verschoben

karitorikiMärz 27, 2021
Automatisch gespeicherter Entwurf

Auf der offiziellen Webseite des Original-Anime Words Bubble Up Like Soda Pop (jap.: Cider no You ni Kotoba ga Wakiagaru) wurde heute bekannt gegeben, dass der japanische Kinostart vom 25. Juni 2021 auf den 22. Juli 2021 verschoben wurde. Einen aktuellen Trailer findet ihr weiter unten.

Film sollte im Mai 2020 starten

Der Original-Anime, der ursprünglich bereits am 15. Mai 2020 starten sollte und dann aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie verschoben werden musste, entsteht unter der Regie von Kyōhei Ishiguro (Your Lie in April) in den Studios Signal.MD und Sublimation.

Dai Sato (Cowboy Bebop) schreibt das Drehbuch, während Yukiko Aikei (Your Lie in April) für das Charakterdesign verantwortlich ist. Die Musik wird von kensuke ushio (A Silent Voice) komponiert. In den Hauptrollen sind Hana Sugisaki als Smile und Somegorou Ichikawa als Cherry zu hören.

Ob der Film auch den Weg nach Deutschland schafft und hierzulande im Kino gezeigt wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Details zur Handlung findet ihr weiter unten.

Trailer:

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=V1dwq4yEKSY[/embedyt]

 

Handlung:

Die Junge trifft Mädchen-Geschichte zeigt, wie Worte und Musik die Kluft zwischen dem Jungen Cherry, der sich nicht gut mit anderen Menschen verständigen kann, und dem Mädchen Smile, das sich hinter einer Maske versteckt, überbrücken kann.

Sie treffen sich in einem Einkaufszentrum am Stadtrand einer Provinzstadt. Cherry trägt immer Kopfhörer und steckt die Gefühle, die er nicht aussprechen kann, in japanische Haiku-Gedichte. Smile trägt immer eine Maske, um ihre großen Vorderzähne zu verbergen, für die sie eine Zahnspange trägt. Als beliebter Videostar streamt sie ein Video über die Suche nach Niedlichkeit.

©2020フライングドッグ/サイダーのように言葉が湧き上がる製作委員会

Categories