PA Chatbox
×
+

Neuer Anime-Film Cherry and Virgin angekündigt

karitorikiMai 3, 2021
Automatisch gespeicherter Entwurf

Der japanische Regisseur Masanao Kawajiri gab heute bekannt, dass er an einem neuen Anime-Film arbeitet, der den Titel Cherry and Virgin trägt und im kommenden Jahr seine Premiere in Japan feiern soll. Ein erstes Visual sowie ein Ankündigungsvideo findet ihr weiter unten im Artikel.

Film mit Crowdfunding-Kampagne

Bei dem neuen Film, der mit Rotoscoping-Technik, bei der die Schauspieler gefilmt und dann über die Aufnahmen gezeichnet wird, erstellt werden soll, handelt es sich um Masanao Kawajiris ersten Titel in Spielfilmlänge. Nach aktueller Planung sollen die Arbeiten im Frühjahr 2022 fertiggestellt werden, wodurch ein Release nach Sommer 2022 möglich wäre.

Die Hauptrollen Ryo und Ami werden von Takashi Okado und Yaeko Kiyose verkörpert. Beide spielen ihre Charaktere in den Live-Action-Aufnahmen und sind im finalen Anime als deren Stimmen zu hören.

Gleichzeitig mit der Ankündigung startete eine Crowdfunding-Kampagne über Motion Gallery, mit deren Einnahmen das Marketing, Events sowie eine größere nationale und internationale Veröffentlichung finanziert werden sollen.

Masanao Kawajiri übernahm zuvor lediglich bei dem Kurzfilm A Japanese Boy Who Draws, der im September 2018 veröffentlicht wurde und hierzulande im Mai 2019 auf dem Nippon Connection Film Festival zu sehen war, die Regie.

Ankündigungsvideo:

Visual:

Handlung:

Bei Cherry and Virgin handelt es sich um eine aufregende Romanze über Ryou, einen 32-jährigen Erotik-Manga-Zeichner, der keine Erfahrung mit Frauen hat, und Ami, eine 28-jährige Fujoshi (Frauen mit Vorliebe für Yaoi und Boys-Love), die ein schlechtes Bild von echten Männern hat.

©2021 Masanao Kawajiri

Categories