PA Chatbox
×
+

Kaginado: Key-Werke erhalten Crossover-Anime

karitorikiApril 18, 2021
Automatisch gespeicherter Entwurf

Bereits am 1. April 2021 kündigten Visual Arts und Key an, dass sich derzeit ein Crossover-Anime mit dem Titel Kaginado in Arbeit befindet. Was zunächst für einen Aprilscherz gehalten wurde, wurde heute im Rahmen des KSL Online 2021-Events bestätigt.

Anime startet im Oktober 2021

Der Crossover-Anime wird als fünfminütiger Kurzanime beschrieben, in dem verschiedene Figuren aus den Werken von Key vorkommen sollen. Das erste Visual, das ihr weiter unten seht, zeigt Kamio aus AIR, Rin aus Little Busters!, Kagari aus Rewrite, Nagisa aus Clannad und Ayu aus Kanon.

Die Serie soll nach aktueller Planung ab Oktober 2021 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt werden. Der Opening-Song stammt von der Singer-Songwriterin Lia, die unter anderem durch die Theme-Songs von Angel Beats! und Clannad After Story bekannt ist.

Das Visual-Novel-Entwicklerteam Key wurde im Juli 1998 unter dem Publisher Visual Arts gegründet. Zu den bekanntesten Werken zählen Clannad, Kanon, Air und Little Busters!. Mit Charlotte, Angel Beats! und The Day I Became a God produzierte man außerdem Original-Anime, die auf Ideen von Jun Maeda basieren. Weitere Anime-Projekte befinden sich derzeit in Planung.

Link zu Kanon
Link zu Air
Link zu Charlotte
Link zu TDIBAG

Visual:

© Visual Arts / Key

Categories