PA Chatbox
×
+

Demon Slayer-Film: Deutscher Kinostart erneut verschoben

karitorikiApril 17, 2021
Automatisch gespeicherter Entwurf

Der deutsche Kinostart des Sequel-Films Demon Slayer ‑Kimetsu no Yaiba‑ The Movie: Mugen Train lässt weiterhin auf sich warten. Nach der Verschiebung vom 25. März 2021 auf den 29. April 2021 kann auch dieser Termin nicht eingehalten werden.

Film ohne neuen Termin

Im Rahmen eines Livestreams bestätigte der Publisher peppermint anime, dass der Film aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste. Ein Kinostart mit deutscher und japanischer Sprachausabe ist allerdings weiterhin geplant. Ein neuer Termin soll voraussichtlich nächste Woche angekündigt werden.

Demon Slayer ‑Kimetsu no Yaiba‑ The Movie: Mugen Train entstand wie bereits die 26-teilige Serie, die 2019 im japanische Fernsehen lief, unter der Regie von Haruo Sotozaki im Studio ufotable. Der Film adaptiert dabei den gleichnamigen Arc des originalen Manga von Koyoharu Gotouge.

Der Sequel-Movie, der am 16. Oktober 2020 in den japanischen Kinos startete, gilt mittlerweile als der erfolgreichste Anime-Film weltweit. Eine zweite Staffel, welche nach der Film-Fortsetzung spielt und den Entertainment District Arc (jap.: Yuukaku-hen) umsetzt, befindet sich derzeit in Produktion.

Visual:

Handlung:

Tanjiro und seine Gefährten haben ihr Rehabilitationstraining im Schmetterlingsanwesen beendet und erreichen den Ort ihrer nächsten Mission. Im Mugen-Zug sind über 40 Leute innerhalb kürzester Zeit verschwunden. Tanjiro und Nezuko schließen sich zusammen mit Zen’itsu und Inosuke einem der mächtigsten Schwertkämpfer unter den Dämonenjägern an: Kyojuro Rengoku.

Zusammen wollen sie sich dem Dämon stellen, der im Mugen-Zug lauert. Dafür begeben sie sich auf eine Fahrt in die Dunkelheit …

©Koyoharu Gotoge / SHUEISHA, Aniplex, ufotable

Categories