PA Chatbox
×
+

Demon Slayer: Fan produziert Stop-Motion-Kurzfilm

karitorikiMärz 20, 2021

Die Charaktere aus dem erfolgreichen Manga Demon Slayer wurden bereits auf verschiedene Arten dargestellt, unter anderem in Anime-Form oder sogar durch Schauspieler auf der Bühne. Doch wie würde eine Geschichte rund um Tanjiro und Nezuko im Stop-Motion-Stil aussehen?

Kurzfilm erfreut sich großer Beliebtheit

Der YouTube-Kanal Animist, der für seine Stop-Motion-Projekte bekannt ist, veröffentlichte vor Kurzem ein Video zu Demon Slayer. Für dieses machte man sich unter anderem die Nendoroid-Figuren von Good Smile Company zunutze. Außerdem verwendete man Salz als Schnee und Gel als Wasser.

Der Stop-Motion-Kurzfilm zeigt, wie Nezuko von traumatischen Begegnungen mit einer seltsamen Kreatur träumt. Einen Einblick hinter die Kulissen der Produktion gewährte der Macher in einem dazugehörigen Making-of-Video.

In den Social-Media-Kanälen fand der Kurzfilm großen Anklang. So wurde dieser innerhalb von zehn Tagen knapp eine Million Mal über den Twitter-Account von Animist angesehen. Das YouTube-Video kommt auf über 630.000 Aufrufe.3

Stop-Motion-Kurzfilm:

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=uKyoV0uG9rQ[/embedyt]

Making-of-Video:

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=CKeTClbSwhU[/embedyt]

Handlung von Demon Slayer:

Kamado Tanjirou ist der älteste Sohn in einer Familie ohne Vater. Als er eines Tages in die Stadt geht, um Holzkohle zu verkaufen, verbringt er dort aufgrund von Gerüchten über einen Oni, der sich angeblich in der Gegend rumtreibt, die Nacht, anstatt den Heimweg am Abend anzutreten.

Als er am nächsten Tag nach Hause kommt, muss er feststellen, dass anscheinend tatsächlich ein Oni unterwegs war, der fast seine gesamte Familie grausam ermordet hat und nur seine Schwester Nezuko knapp überlebte. Wird er es schaffen, Rache zu nehmen und seine Schwester zu retten?

© Koyoharu Gotoge / SHUEISHA, Aniplex, ufotable

Categories